Hörgeräte Jöhren & Hörgeräte Kowalski Wir haben für Jedermann höhrende Ohren! Hörgeräte Jöhren und Kowalski Kontakt Hörgeräte Jöhren und Kowalski Über uns Hörgeräte Jöhren und Kowalski Filialen Hörgeräte Jöhren und Kowalski Hauptseite
 Aktuelles
 Unser Service
 Hörsysteme
 Fernsehhilfen
 Gehörschutz
 Zubehör
 Reinigung
 Eigene Fehlersuche
 Wege zum guten Hören
 Tinnitus-Therapie
 Hörgeräte Jöhren
Herten
Ewaldstr. 39
Tel. (0 23 66) 18 42 69
 Hörgeräte Kowalski
Castrop-Rauxel
Herner Straße 2-4
Tel. (0 23 05) 44 48 66
Hauptseite » Hörsysteme
Hörsysteme

Bauformen & Technik

Sie haben die Wahl, Ihr Hörsystem im Ohr oder hinter dem Ohr zu tragen. Wir bieten Ihnen stets eine diskrete Produktvariante mit höchstem Tragekomfort, optimaler Funktionalität und attraktivem Design.

Unsere Hörsysteme stellen eine breite Palette an Markengeräten der international renommiertesten Hörgerätehersteller dar. Passende Bauart und Technik des Gerätes sind vom Hörvermögen des Kunden und von der Anatomie seines Gehörganges abhängig.

Eine aufwendigere Technik vereinfacht die Handhabung wesentlich und verbessert die Hörqualität, ganz ähnlich wie bei allen modernen elektronischen Geräten. Natürlich liegt aber bei besonders anwenderfreundlicher Technik auch der Preis in einem höheren Niveau.

Die Hörgerätetechnik hat sich von der Analogtechnik zur digitalen Signalverbreitung entwickelt und bietet zahlreiche wichtige Funktionen und Nutzen:

  1. Direktionalität-Eigenschaft
    Die Direktionalität-Eigenschaft unterstützt Sie dabei, ein Gespräch oder die Sprache besser zu fokussieren.

  2. Störgeräuschunterdrückungs-Funktion
    Diese Funktion unterdrückt störende Hintergrundgeräusche, damit Sie sich optimal auf Ihren Gesprächspartner konzentrieren können.

  3. Verstärkungsbegrenzungs-Funktion
    Diese Funktion wiederum verhindert, dass zu laute Geräusche zu stark verstärkt werden.

  4. Filtertechnologie
    Die Filtertechnologie unterdrückt wie das Gehirn unnötige Hintergrundgeräusche in geräuscharmer Umgebung, z.B. Rauschen des PCs oder eines Ventilators.


Grundsätzlich wird bei den Hörgerätemodellen zwischen Hinter-dem-Ohr (HdO) und In-dem-Ohr (IdO) Hörgeräten unterschieden. Aber auch bei den HdO- und IdO-Geräten gibt es verschiedene Ausführungen, die u.a.die Stärke des Hörverlustes berücksichtigen.

Diese werden im Folgenden anhand der Exélia-Serie von Phonak erläutert.
Komplett im Kanal
Im Kanal
Halb-Concha
Voll-Concha
Mikro Hinter dem Ohr
Hinter dem Ohr (M)
Hinter dem Ohr (P/SP)
     

  • Komplett im Kanal
    Das kleinste maßgefertigte Hörsystem bietet höchste Diskretion und sorgt dank größtmöglicher Belüftung für einen minimierten Verschlusseffekt - für leichte bis hochgradige Hörverluste.

  • Im Kanal
    Dieses kleine maßgefertigte Hörsystem bietet ein optimales Gleichgewicht zwischen minimaler Sichtbarkeit und maximaler Funktionalität - für leichte bis mittlere Hörverluste.

  • Halb-Concha
    Ein maßgefertigtes Hörsystem mit allen verfügbaren Funktionen für Menschen mit eingeschränkter Fingerfertigkeit - für leichte bis starke Hörverluste.

  • Voll-Concha
    Ein maßgefertigtes Hörsystem mit allen verfügbaren Funktionen und langer Batterielebensdauer - auch als Hochleistungsmodell für sehr starke Hörverluste erhältlich.

  • Mikro Hinter dem Ohr
    Kleines elegantes HdO-Hörsystem für optimale Diskretion bei vollständiger Funktionsvielfalt. Für leichte bis mittlere Hörverluste

  • Hinter dem Ohr (M)
    HdO-Hörsystem, das für seine ultimative Hörperformance bemerkenswert diskret ist. Für leichte bis mittlere Hörverluste.

  • Hinter dem Ohr (P/SP)
    HdO-Hörsystem, das für seine ultimative Hörperformance bemerkenswert diskret ist. Für mittlere bis hochgradige Hörverluste.